Pakistan: Mindestens sechs Tote bei Explosionen in Menschenmenge

Mittwoch, 1. September 2010, 17:20

Lahore (dts) – Bei mehreren Explosionen in der ostpakistanischen Metropole Lahore sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Weitere Quellen gehen derweil von weiteren Toten aus. Den verschiedenen Angaben zufolge wurden bis zu 80 Menschen bei dem Zwischenfall verletzt. Während einer Prozession schiitischer Gläubiger explodierten drei Zeitbomben in der Menschenmenge. Die Behörden gehen dabei von einem sunnitischen Attentat aus. Die Kämpfe zwischen Schiiten und Sunniten hatten während der verheerenden Flut ein vorübergehendes Ende gefunden. Nach Bombenangriffen der pakistanischen Regierung auf militante Hochburgen flammte die Gewalt aber wieder auf.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH