Polizei beendet Geiselnahme beim "Discovery Channel"

Mittwoch, 1. September 2010, 23:23

Washington (dts) – Die Geiselnahme bei dem US-Fernsehsender „Discovery Channel“ ist beendet. Die Polizei beendete das Geiseldrama in einem Vorort von Washington am Mittwoch gewaltsam. Nach letzten Berichten wurde der Geiselnehmer von Spezialeinsatzkräften niedergeschossen. Über seinen Gesundheitszustand wurde ebenfalls zunächst nicht bekannt. Der bewaffnete Mann hatte in der Zentrale des Senders nach letzten Angaben drei Geiseln genommen, die alle unversehrt befreit worden seien. Über Forderungen oder Hintergründe gab es nur Gerüchte: Angeblich soll es sich um einen radikalen Umweltschützer handeln, dem der Sender, der sich auch als umweltfreundlich gibt, nicht weit genug geht. Dort werden traditionell fast ausschließlich Dokumentationen gesendet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH