Bohrinsel im Golf von Mexiko explodiert

Donnerstag, 2. September 2010, 17:50

Washington (dts) – Im Golf von Mexiko vor der US-Küste ist am Donnerstagnachmittag zum wiederholten Male eine Öl-Bohrinsel explodiert. Das teilte die Küstenwache mit. Demnach habe sich die Explosion etwa 80 Meilen (rund 130 Kilometer) vor der Küste des US-Bundesstaates Louisiana ereignet. Erst vor wenigen Monaten war im Golf von Mexiko die Bohrinsel „Deepwater Horizon“ explodiert, was eine monatelange Ölkatastrophe in dem Gewässer und am Küstenstreifen auslöste.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH