Berggruen bestätigt Einigung um Karstadt-Verkauf

Donnerstag, 2. September 2010, 20:18

Essen (dts) – Der potentielle Karstadt-Investor Nicolas Berggruen hat am Donnerstagabend die Einigung mit dem Vermieterkonsortium Highstreet um den Verkauf der Warenhäuser bestätigt. Berggruen hatte von den Vermietern eine Senkung der Mieten für die nächsten Jahre als Bedingung für eine Übernahme gefordert. „Alle, die Ja sagen mussten, haben Ja gesagt“, bestätigte der Investor. Die nötigen Verträge sind jedoch noch nicht unterzeichnet. Eine vertragliche Einigung muss bis Mitternacht erfolgt sein. Bei einem Scheitern droht dem Warenhauskonzern die Zerschlagung. Derweil soll laut Medienberichten auch Highstreet die Einigung bestätigt haben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH