Küstenwache entdeckt neuen Ölschimmer im Golf von Mexiko

Donnerstag, 2. September 2010, 20:30

Washington (dts) – Entgegen erster Behauptungen des Energiekonzerns Mariner, ist nach der Explosion auf einer Ölplattform vor der US-Küste offenbar doch Öl ausgetreten. Laut der örtlichen Küstenwache habe man einen etwa anderthalb Kilometer langen Ölschimmer auf der Wasseroberfläche ausgemacht. Die Plattform selbst steht noch in Flammen. Löschschiffe seien bereits vor Ort.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH