Tödlicher U-Bahn-Unfall in Frankfurt

Freitag, 3. September 2010, 13:53

Frankfurt am Main (dts) – In Frankfurt am Main hat sich am Freitagmorgen ein tödlicher U-Bahnunfall ereignet. Zeugenaussagen zufolge wollte ein 49-jähriger Mann eine Straße überqueren und missachtete dabei die Lichtzeichen an einem Fußgängerübergang. Die U-Bahn erfasste den Mann trotz einer Notbremsung. Der schwer verletzte 49-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er später seinen Verletzungen erlag. Für die Untersuchung des Unglücksortes durch einen Gutachter wurde die U-Bahnstrecke vorübergehend gesperrt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH