Niedersachsen: 29-Jähriger bei Ehestreit schwer verletzt

Montag, 6. September 2010, 16:18

Stuhr (dts) – Im niedersächsischen Stuhr ist am Sonntagabend ein 29-jähriger Mann bei einem Streit von seiner Ehefrau mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam es zum einem Streit, wobei der Mann auf seine Ehefrau eingeschlagen habe. Die 23-Jährige habe sich nicht anders zu helfen gewusst und in Notwehr mit einem Küchenmesser auf ihren Mann eingestochen. Dabei wurde der Mann schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bremen gebracht werden. Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Die Ehefrau wurde vorläufig festgenommen, kam jedoch am Montagnachmittag auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Verden wieder frei.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH