Sparkassen sehen Kreditangebot in Gefahr

Montag, 6. September 2010, 18:58

Berlin (dts) – Die Sparkassen sehen durch schärfere Eigenkapitalregeln ein Drittel des Kreditangebots für ihre Kunden in Gefahr. Die derzeitigen Vorschläge des Baseler Ausschusses der Notenbanken und Aufsichtsbehörden bedeuteten „eine Verknappung des Kreditangebots der Sparkassen um mehr als 200 Milliarden Euro“, heißt es in einem Positionspapier des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), das der Tageszeitung „Die Welt“ (Dienstagausgabe) vorliegt. Außerdem wären die Kreditinstitute nach Ansicht des Verbandes gezwungen, mehr kurzfristige und weniger langfristige Kredite zu vergeben. Der Baseler Ausschuss setzt am Dienstag seine Beratungen über das als „Basel III“ bezeichnete Regelwerk fort. Besonders betroffen wären nach Ansicht des DSGV die Unternehmen des Mittelstandes, die sich nicht ohne weiteres Geld am Kapitalmarkt beschaffen könnten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH