Umfrage: Grüne auf neuem Allzeithoch

Mittwoch, 8. September 2010, 07:18

Berlin (dts) – Die parteiinterne Diskussion um Thesen und Parteiausschluss ihres umstrittenen Mitgliedes Thilo Sarrazin lässt die SPD in der Wählerzustimmung fallen. In der wöchentlichen Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“ und RTL fallen die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um 2 Punkte auf 25 Prozent. Es ist ihr schlechtester Wert seit Mitte Mai. Profiteure sind die Grünen: Sie klettern um 2 Punkte und erzielen mit 21 Prozent ein neues Allzeithoch. Damit trennen sie nur noch 4 Punkte von der SPD. Auch die Linke gewinnt, sie steigt um einen Punkt auf 10 Prozent. Wenig Veränderungen gibt es im Regierungslager: Die Union erreicht wie in der Vorwoche 31 Prozent. Die FDP geht um einen Punkt auf 5 Prozent zurück. Für „sonstige Parteien“ würden sich 8 Prozent der Wähler entscheiden. Gemeinsam liegt das „linke Lager“ aus SPD, Grünen und Linkspartei mit 56 Prozent 20 Punkte vor Union und FDP.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH