Pakistan: Mindestens sechs Tote bei US-Drohnenangriff

Mittwoch, 8. September 2010, 16:04

Islamabad (dts) – Im Norden Pakistans sind am Mittwoch mindestens sechs mutmaßliche Taliban-Rebellen durch einen US-Drohnenangriff getötet worden. Lokalen Medienberichten zufolge sollen die Toten dem Haqqani-Netzwerk angehören, einem Arm der Taliban. Der Angriff ereignete sich in der umkämpften Region Nord-Waziristan. Nach unbestätigten Zeugenaussagen sollen drei unbemannte Flugzeuge involviert gewesen sein, die jeweils zwei Raketen abgefeuert hätten. In der vergangenen Woche waren bei Angriffen durch Drohnen acht Menschen ums Leben gekommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH