Wetter: Stark bewölkt bei Tiefsttemperaturen von acht Grad

Mittwoch, 8. September 2010, 18:30

Offenbach (dts) – In der Nacht zum Donnerstag ist es überwiegend stark bewölkt. Zwischen Bayern und Niedersachsen regnet es teils kräftig und lang anhaltend. Örtlich sind Gewitter möglich. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, liegen die Temperaturen bei 13 bis 8 Grad, an der See um 14 Grad. Am Donnerstag fällt vor allem in der Nordosthälfte langer und ergiebiger Regen. Sonst sind gebietsweise Schauer und teils kräftige Gewitter möglich. Im Osten und in Alpennähe erreichen die Temperaturen bei Regen nur 11 bis 16 Grad, im Rest des Landes liegen sie bei 15 bis 20 Grad.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH