US-Universität bietet Zombie-Überlebenskurse an

Mittwoch, 8. September 2010, 21:58

New York (dts) – Die US-Universität von Baltimore bietet ihren Studenten Zombie-Überlebenskurse an. Lokalen Medienberichten zufolge seien diese Kurse allerdings nicht allein darauf ausgelegt sich gegen eine mögliche Zombie-Attacke zu wehren. Vielmehr sollen die Studenten die Wirkungsweise von Literatur und Massenmedien lernen und sie reflektieren, sagte der Vorsitzende des Studiengangs Kommunikationsdesign. Den Kurs soll der Autor und Kurator eines Pop-Art-Museums, Arnold Blumberg geben. Im Kurs sollen die Studenten 16 klassische Zombiefilme anschauen und mehrere Ausgaben des Comic-Buchs „The Walking Dead“ lesen. Überdies sollen sie turnusmäßige Hausarbeiten und Filmskripte produzieren. Baltimore ist mittlerweile die dritte Bildungseinrichtung nach dem Columbia College in Chicago und dem Simpson College in Iowa, die solche Kurse anbietet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH