Mindestens zwölf Tote bei Busunglück in Pakistan

Donnerstag, 9. September 2010, 07:37

Islamabad (dts) – In Pakistan sind bei einem schweren Busunglück am Donnerstag mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Lokalen Medienberichten zufolge wurden bei dem Unfall in der Nähe der Stadt Quetta im Nordwesten des Landes mehrere weitere Personen verletzt. Der Bus war offenbar auf einer Schnellstraße umgestürzt, die genaue Unglücksursache ist noch unklar. Die Verletzten wurden in naheliegende Krankenhäuser gebracht. In Pakistan kommt es immer wieder zu schweren Busunglücken, oft werden schlechte Straßenverhältnisse oder mangelhafte Sicherheitsbestimmungen dafür verantwortlich gemacht.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH