Download mobiler Apps verzeichnet starken Anstieg

Donnerstag, 9. September 2010, 10:22

Berlin (dts) – Die deutschen Handy-Nutzer laden im Jahr 2010 voraussichtlich 755 Millionen Apps auf ihre Mobiltelefone. Das entspricht einem Anstieg von 78 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte der Hightech-Verband Bitkom auf Basis von Daten des Marktforschungsinstituts research2guidance mit. Apps sind kleine Zusatzanwendungen, die sich Handy-Nutzer auf ihrem Smartphone installieren können. Im ersten Halbjahr 2010 wurden in Deutschland bereits 346 Millionen Apps heruntergeladen. Weltweit gab es im ersten Halbjahr 2010 rund 3,9 Milliarden App-Downloads. Im Gesamtjahr 2009 waren es 3,1 Milliarden. Kostenpflichtige Apps kosten derzeit im Durchschnitt 2,82 Euro.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH