Bangladesh: Neun Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Donnerstag, 9. September 2010, 14:23

Dhaka (dts) – In Bangladesh sind am Donnerstag bei einem schweren Verkehrsunfall neun Menschen getötet worden. Das Unglück ereignete sich im Bezirk Narsingdi, knapp 50 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Dhaka. 15 weitere Personen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Bus und einem Pickup-Truck, bei dem fünf Menschen noch am Unfallort und vier weitere im Krankenhaus starben. Alle Todesopfer waren Insassen des Pickup-Trucks. Bangladesh hat weltweit eine der höchsten Sterblichkeitsraten bei Verkehrsunfällen. Im letzten Jahr verunglückten knapp 3.000 Menschen tödlich.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH