Bericht: Merkel und Kauder stützen Aussetzung der Wehrpflicht

Montag, 13. September 2010, 12:10

Berlin (dts) – Das CDU-Präsidium stützt Medienberichten zufolge die Pläne von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) für eine Aussetzung der Wehrpflicht. Bundeskanzlerin und CDU-Parteivorsitzende Angela Merkel und Unionsfraktionschef Volker Kauder hätten sich demnach für die Reform der Streitkräfte ausgesprochen. Zudem hätten auch kritische CDU-Ministerpräsidenten während der Präsidiumsklausur eingewilligt. Verteidigungsminister Guttenberg favorisiert bei seinen Reformplänen derzeit einen Abbau der Truppenstärke auf 163.500 Soldaten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH