Studie: 97 Prozent nutzen iPad täglich

Montag, 13. September 2010, 12:23

München (dts) – Die überwiegende Mehrheit der deutschen iPad-Besitzer nutzt ihren Tablet-PC täglich. Das ergab die Studie „iPad Effects“ des Onlinevermarkters Tomorrow Focus Media. Im Tagesverlauf wird das iPad demzufolge vorwiegend in den Morgenstunden, aber vor allem ab 20 Uhr genutzt. Unter der Woche spiele die Verwendung des iPhones eine größere Rolle als des iPad, das verstärkt am Wochenende verwendet wird. Das iPad wird zudem vorwiegend privat genutzt: 80,2 Prozent der befragten Personen gaben an, dass sie das iPad zu Hause einschalten. Das iPad wird laut der Studie vorwiegend verwendet, um im Internet zu surfen und Websites zu öffnen. Das Lesen von Tageszeitungen und Zeitschriften spiele auch eine große Rolle, wohingegen das Lesen von Büchern bisher von untergeordneter Bedeutung sei. Die meistgenutzten Apps stammen mit 38,2 Prozent aus dem Bereich Information.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH