Europa League: Leverkusen, Stuttgart und Dortmund starten in Gruppenphase

Donnerstag, 16. September 2010, 11:11

Leverkusen/Stuttgart/Lwiw (dts) – Die drei Bundesligavertreter Bayer Leverkusen, VfB Stuttgart und Borussia Dortmund starten am Donnerstagabend in die Gruppenphase der neuen Europa League-Saison. Den Auftakt machen dabei die Leverkusener, die ab 19 Uhr den 21-fachen norwegischen Meister Rosenborg Trondheim empfangen. „Das sind kompetente Gegner, die internationale Klasse haben. Trondheim verfügt über Champions-League-Erfahrung“, erklärte Bayer-Coach Jupp Heynckes, der auf den verletzten Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack verzichten muss. Weitere Gegner der Leverkusener in der Gruppe B sind Aris Saloniki und Titelverteidiger Atletico Madrid. Ab 21:05 Uhr kommt es dann zu den Begegnungen VfB Stuttgart – Young Boys Bern und Karpaty Lwiw- Borussia Dortmund. Weitere Gegner der Stuttgarter in der Gruppe H sind der FC Getafe und Odense BK. Dortmund bekommt es in der Gruppe J noch mit dem FC Sevilla und Paris St.-Germain zu tun.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH