USA: Arzt bei Schießerei in Krankenhaus schwer verletzt

Donnerstag, 16. September 2010, 18:50

Baltimore (dts) – In Baltimore im US-Bundesstaat Maryland ist ein Arzt bei einer Schießerei in einem Krankenhaus schwer verletzt worden. Der Zustand des Arztes sei dabei sehr kritisch. Der mutmaßliche Schütze habe sich indes in einem Raum im Krankenhaus verschanzt, hieß es laut Polizeiangaben. Das Krankenhaus selbst sei evakuiert worden. Unklar ist zum derzeitigen Zeitpunkt, ob sich noch eine weitere Person mit dem Schützen in dem Raum befinde. Spezialkräfte der Polizei seien mittlerweile vor Ort. Auch die Umstände der Schießerei sind noch ungeklärt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH