Polizei erschießt Verdächtigen in US-Krankenhaus

Donnerstag, 16. September 2010, 20:14

Baltimore (dts) – Die Polizei hat den mutmaßlichen Schützen in einem Krankenhaus in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland erschossen. Den Angaben zufolge seien die Beamten in den Raum eingedrungen, in dem sich der Täter zuvor über Stunden verschanzt hatte. Dort sei die Situation eskaliert. Am Donnerstagvormittag (Ortszeit) war der Mann aus bisher noch unbekannten Gründen in das Krankenhaus gestürmt, wobei er einem der Ärzte in den Bauch schoss. Der Arzt wurde schwer verletzt, sein Zustand sei derweil aber stabil, hieß es weiter. Das Krankenhaus wurde zwischenzeitlich evakuiert.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH