Prinz William schließt Ausbildung als Rettungshubschrauber-Pilot ab

Freitag, 17. September 2010, 11:43

London (dts) – Der britische Thronfolger Prinz William hat nach 19 Monaten seine Ausbildung zum Rettungshubschrauber-Piloten bei der Royal Air Force (RAF) abgeschlossen. Das teilte der Sprecher des Prinzen in London mit. William wird in den nächsten drei Jahren in ganz Großbritannien Rettungs- und Aufklärungseinsätze fliegen. Bei einer feierlichen Zeremonie am Freitag werden dem Prinzen und sechs weiteren Auszubildenden ihre Abschlusszertifikate und ihre Geschwaderabzeichen überreicht. „Der Kurs war eine Herausforderung, aber ich habe es sehr genossen. Ich liebe das Fliegen und es ist mir eine Ehre den Such- und Rettungskräften dienen zu können“, so der 28-Jährige. Sein jüngerer Bruder, Prinz Harry, wird derzeit ebenfalls zum Hubschrauber-Piloten ausgebildet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH