Politologe: Grüne genießen hohe Glaubwürdigkeit

Freitag, 17. September 2010, 19:40

Berlin (dts) – Der Höhenflug der Grünen in Meinungsumfragen ist nach Ansicht des Münchner Politikwissenschaftlers Werner Weidenfeld eine Folge ihrer Glaubwürdigkeit. „Die Grünen haben bestimmte Grundperspektiven über die Jahrzehnte durchgehalten, vor allem in den Themenfeldern Energiepolitik und Umweltschutz“, sagte Weidenfeld dem „Donaukurier“. Diese Politikfelder hätten sich inzwischen zu einem „gesamtgesellschaftlichen Konsensfeld“ entwickelt. Das schlechte Abschneiden von Schwarz-Gelb ist laut Weidenfeld vor allem eine Folge der ständigen Reibereien zwischen CSU und FDP. „Dieser konfliktorientierte Egozentrismus hat wesentlich zum Niedergang beigetragen“, sagte der Professor. Die gegenseitigen Angriffe hätten „letztlich beide Parteien beschädigt“. Die Menschen verkrafteten zwar die Konfrontation in den Grundsatzfragen, nicht jedoch in der alltäglichen Arbeit, so Weidenfeld.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH