Linkin Park erobern mit neuem Album Spitze der Charts

Dienstag, 21. September 2010, 10:58

Baden-Baden (dts) – Die US-Rockband Linkin Park hat mit ihrer neuen Platte „A Thousand Suns“ direkt die Spitze der Album-Charts von Media Control erobert. Es ist insgesamt die vierte Studio-Platte der Kalifornier und nach „Meteora“ und „Minutes To Midnight“ ihr drittes Nummer-eins-Album. Phil Collins steigt mit seinem neuen Album „Going Back“ auf Platz zwei ein, auf Rang drei landet die dänische Rockabilly-Band Volbeat mit „Beyond Hell/Above Heaven“. In den Single-Charts verabschiedet sich der Sommerhit des Jahres nach sieben Wochen vom Platz an der Sonne. „We No Speak Americano“ von Yolanda Be Cool & Dcup muss „Love The Way You Lie“ (Vorwoche: zwei) von Eminem feat. Rihanna weichen und sich mit Rang zwei begnügen. Auf Platz drei liegt weiterhin Hurts mit „Wonderful Life“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH