Arbeitgeberverband will flächendeckenden Mindestlohn für Briefzusteller

Dienstag, 21. September 2010, 18:14

Bonn (dts) – Der Arbeitgeberverband Postdienste befürwortet die Initiative der Gewerkschaft Verdi zur Einführung eines Mindestlohns für Briefzusteller. „Wir begrüßen ausdrücklich das Vorhaben von der Gewerkschaft Verdi einen neuen Anlauf für einen flächendeckenden Mindestlohn für Briefzusteller in Deutschland zu nehmen und stehen Gesprächen mit den Gewerkschaften und anderen Arbeitgeberverbänden aufgeschlossen gegenüber“, so Wolfhard Bender, Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Postdienste in einer Erklärung. Eine von Verdi in Auftrag gegebene Studie bestätige die Auffassung, dass es mit der Einführung des Postmindestlohns keine Arbeitsplatzverluste gegeben habe. „Es wird Zeit, dass wieder ein fairer Wettbewerb in der Branche Postdienste über die besten Produkte und Qualitäten geführt wird und nicht über Lohndumping“, so Bender abschließend.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH