Schäuble sieht HRE-Neuausrichtung als Schritt zur Finanzmarktstabilität

Mittwoch, 22. September 2010, 21:02

Berlin (dts) – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat den Beschluss zur Neuausrichtung der Hypo Real Estate (HRE) als Maßnahme zur Finanzmarktstabilität begrüßt. „Dies ist ein zentraler Schritt zur Restrukturierung der Bank und damit zur Sicherung der Finanzmarktstabilität in Deutschland“, erklärte Schäuble am Mittwochabend. „Ein Vorgang von solcher Größenordnung ist bisher einmalig und extrem komplex, aber er ist in den letzten Monaten gut vorbereitet worden und wird gelingen“, so der Minister. Die HRE wird Aktiva von circa 191 Milliarden Euro auf eine Abwicklungsbank übertragen. Das hatte der Lenkungsausschuss des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) am Mittwoch beschlossen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH