Guttenberg zieht Tornados aus Afghanistan ab

Donnerstag, 23. September 2010, 11:00

Berlin (dts) – Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) wird die deutschen Aufklärungs-Tornados aus Afghanistan abziehen. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios sollen die Obleute der Bundestagsfraktionen im Verteidigungsausschuss am Donnerstag schriftlich über diese Entscheidung informiert werden. Die Jets, die seit drei Jahren über ganz Afghanistan Aufklärungsflüge durchführen, werden für die Mission am Hindukusch nicht mehr gebraucht, hatte der ISAF-Oberbefehlshaber, der US-General David Petraeus, der deutschen Seite schon vor Wochen mitgeteilt. Medienberichten zufolge sollen im Gegenzug mehr deutsche Soldaten bei der Ausbildung der afghanischen Streitkräfte eingesetzt werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH