Deutsche Bahn will 330 Millionen Euro in Qualität und Service investieren

Donnerstag, 23. September 2010, 13:26

Berlin (dts) – Die Deutsche Bahn will Qualität und Service in ihren Zügen und an den Bahnhöfen verbessern. Der DB-Vorstandsvorsitzende Rüdiger Grube stellte dazu am Donnerstag eine „Kunden- und Qualitätsinitiative“ des Konzerns vor. Demnach plane die Bahn in den kommenden fünf Jahren zusätzliche Aufwendungen über 330 Millionen Euro. „Wir wollen die Gesamtsituation für unsere Kunden weiter verbessern“, sagte Grube. Man werde „erstens Qualität und Service ausbauen, zweitens die Verlässlichkeit sicherstellen und drittens Informationen für unsere Kunden verbessern“, so Grube. Durch Zugausfälle im Winter und defekte Klimaanlagen im Hochsommer hatte die Bahn zuletzt den Unmut der Reisenden auf sich gezogen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH