Brandenburgischer Innenminister Speer tritt zurück

Donnerstag, 23. September 2010, 15:43

Postdam (dts) – Der brandenburgische Innenminister Rainer Speer (SPD) tritt zurück. „Ich erkläre heute meinen Rücktritt vom Amt des Innenministers des Landes Brandenburg“, sagte Speer am Donnerstag in Potsdam. Speer war in der Vergangenheit wegen zahlreicher Vorwürfe im politischen und privaten Bereich unter Druck geraten. Der Innenminister selbst wies die Vorwürfe entschieden zurück. Allerdings wolle der SPD-Politiker für den Ministerpräsidenten, die Landesregierung und die Koalition „wegen dieser Angelegenheit nicht zu einer Belastung der politischen Arbeit für Brandenburg werden“. „Deshalb ist mir ein weiterer Verbleib im Amt des Innenministers unmöglich“, begründete Speer seinen Rücktritt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH