Mindestens fünf Verletzte bei Explosion in Bagdad

Sonntag, 26. September 2010, 10:15

Bagdad (dts) – In der irakischen Hauptstadt sind am Sonntag durch eine Explosion mindestens fünf Menschen verletzt worden. Nach Angaben lokaler Medien unter Berufung auf das Innenministerium soll sich die Detonation in einem Geschäftsviertel nahe einer Tankstelle im Inneren der Stadt ereignet haben. Bisher ist noch nicht bekannt was die Explosion verursacht hat, hieß es. Derzeit werde der Vorfall untersucht. Seit den Parlamentswahlen am 7. März gab es immer wieder Anschläge im Irak.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH