Zwei Tote bei Hubschrauberabsturz in Südrussland

Sonntag, 26. September 2010, 19:41

Moskau (dts) – Bei einem Hubschrauberabsturz im Süden Russlands sind zwei Menschen ums Leben gekommen, ein weiterer wurde verletzt. Nach Angaben des russischen Zivilschutzministeriums war der Hubschrauber am Sonntag in einer Gebirgsregion an der Grenze der Region Krasnodar und der russischen Teilrepublik im Nordkaukasus Adygien abgestürzt und habe später Feuer gefangen. Zwei der drei Crewmitglieder seien noch am Unfallort verstorben. Nach bisherigen Informationen sei der Hubschrauber des Typs Ka-32 zum Aufstellen von Masten von Überlandleitungen eingesetzt. Die Hintergründe des Absturz sind bisher noch unbekannt, die Untersuchungen zum Unglückshergang wurden eingeleitet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH