Schleswig-Holstein: 84-Jähriger bei Hausbrand getötet

Montag, 27. September 2010, 14:33

Neumünster (dts) – Im schleswig-holsteinischen Boostedt bei Neumünster ist am Montag beim Brand eines Einfamilienhauses ein 84-jähriger Mann ums Leben gekommen. Das teilte die örtliche Polizei mit. Zuvor habe es eine Explosion gegeben, woraufhin das Obergeschoss des Hauses in Flammen aufging. Der 84-Jährige teilte sich mit seiner 79-jährigen Ex-Frau das Haus und befand sich bei Eintreffen der Beamten noch immer im Obergeschoss des brennenden Gebäudes. Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde die Leiche des 84-Jährigen unter dem Dachstuhl geborgen. Zur genauen Brandursache konnte die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen dauern an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH