Umfrage: Sechs von zehn Senioren haben ein Handy

Dienstag, 28. September 2010, 09:48

Berlin (dts) – Rund 61 Prozent der Bundesbürger ab 65 Jahren haben ein Handy. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom. Insgesamt besitzen 85 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren ein Handy. Das entspricht 61 Millionen Menschen. Laut Bitkom gibt es bis Ende des Jahres 111 Millionen Mobilfunk-Anschlüsse in Deutschland. „Viele Senioren haben die Vorteile eines Handys schon kennen gelernt, denn gerade für Ältere kann es sich als besonders nützlich erweisen“, sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. „Im Vergleich zu jüngeren Nutzern gibt es aber noch Nachholbedarf. Manche ältere Menschen trauen sich an Handys nicht heran, obwohl es spezielle Angebote für Senioren gibt“, so Scheer.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH