Schäuble will in vier Wochen wieder in Berlin amtieren

Mittwoch, 29. September 2010, 00:28

Berlin (dts) – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist zuversichtlich, dass er in etwa vier Wochen das Krankenhaus verlassen und wieder in Berlin seinen Amtsgeschäften nachkommen kann. Schäuble sagte der „Bild-Zeitung“ (Mittwochausgabe): „Ich bin Entzündungen im Zusammenhang mit dem Implantat, das mir im Frühjahr eingesetzt wurde, noch nicht ganz losgeworden. Ich werde mich jetzt etwa vier Wochen in die Horizontale begeben, damit die Wundheilung richtig abgeschlossen werden kann.“ Weiter sagte der Minister: „Ich bin guter Dinge und hoffe, in etwa vier Wochen wieder zurück zu sein.“ Schäuble wollte sich am Dienstagabend in stationäre Behandlung begeben und von dort aus die Amtsgeschäfte weiterführen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH