Star-Geiger David Garrett verliebt sich schnell

Mittwoch, 29. September 2010, 09:51

Berlin (dts) – Star-Geiger David Garrett hat bei Frauen kein Durchhaltevermögen. „Selbstverständlich habe ich nicht mit acht Frauen gleichzeitig eine Affäre. Wie sollte ich das schaffen? Nach Konzerten bin ich in der Regel so müde, dass ich schnell ins Bett gehe. Da läuft bei mir gar nichts mehr“, sagte der 30-Jährige im Interview mit dem Magazin „in“. Der Violinist sei sogar ein wahrer Romantiker. „Ich glaube an die Liebe. Ich verliebe mich oft ziemlich schnell, leider hat es in den meisten Fällen nicht lange gehalten. Die Frau fürs Leben war noch nicht dabei“, erklärt er. Für die Liebe kämpfen würde der 30-Jährige aber nicht. Er sagt: „Liebe und Kampf sind für mich keine Begriffe, die zueinanderpassen. Wer sich liebt, sollte das freiwillig und voller Überzeugung tun. Wer immer kämpfen muss, wird selten glücklich.“ Ganz für sich hätte aber selbst die Frau fürs Leben den Musiker nicht. „Die Musik ist meine erste und größte Liebe. Keine Frau würde es schaffen, meine Violine und mich zu trennen“, so Garrett.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH