Bericht: Ende der Karstadt-Insolvenz zeichnet sich ab

Donnerstag, 30. September 2010, 17:53

1132 (dts) – Ein Ende der Zitterpartie um Karstadt zeichnet sich ab. Der Weg für eine Übergabe der Warenhauskette an den Investor Nicolas Berggruen sei so gut wie frei, berichten die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe. „Es wird damit gerechnet, dass auch die letzte Beschwerde zurückgenommen wird“, sagte ein Sprecher des Essener Amtsgerichts am Donnerstag. Damit wäre eine wesentliche Voraussetzung dafür erfüllt, dass das Insolvenzverfahren noch im Laufe des heutigen Donnerstags aufgehoben werden kann.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH