ADAC erwartet zum Beginn der Herbstferien Staus

Montag, 4. Oktober 2010, 08:50

München (dts) – In zehn Bundesländer beginnen am kommenden Wochenende die Herbstferien. Nach Angaben des Verkehrsclubs ADAC müsse daher vor allem auf den Verbindungen in die Alpen und Mittelgebirge, sowie an die Nord- und Ostseeküste mit Staus gerechnet werden. Diese sollen aber nicht die Ausmaße wie in der Sommerreisezeit erreichen. Die staugefährdeten Strecken sind: A 1 / A 7 Großraum Hamburg, A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck, A 2 Dortmund – Hannover, A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg, A 4 Bad Hersfeld – Erfurt – Dresden, A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel, A 7 Hamburg – Flensburg, A 7 Hamburg – Hannover, A 7 Würzburg – Füssen/Reutte, A 8 Stuttgart – München – Salzburg, A 9 Berlin – Nürnberg – München, A 10 Berliner Ring, A 93 Inntaldreieck – Kufstein und A 99 Umfahrung München. In allen Alpenländern könne es zudem auf den direkten Zufahrten in die Berg-Wandergebiete eng werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH