Acht Tote bei Flugzeugabsturz auf den Bahamas

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 08:13

Nassau (dts) – Auf den Bahamas sind am Dienstag beim Absturz eines Kleinflugzeugs alle acht Menschen an Bord ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, stürzte die zweimotorige Maschine vom Typ Cessna kurz nach dem Start vom International Airport Nassau in einen See. Nach ersten Erkenntnissen fing einer der beiden Motoren Feuer, worauf die Maschine ins Trudeln kam und schließlich in den See stürzte. Sieben Passagiere wurden tot geborgen, eine weitere Person starb an den Folgen der Verletzungen. Wie der Pressesprecher des Flughafens mitteilte, war die private Chartermaschine gegen 12.30 Uhr Ortszeit planmäßig gestartet und befand sich auf dem Weg nach San Salvador, eine kleinen Insel in den südlichen Bahamas.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH