23.000 Passagiere nutzen Körperscanner in Hamburg

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 12:30

Hamburg (dts) – Rund 23.000 Passagiere haben bislang die im Test befindlichen Körperscanner am Flughafen Hamburg genutzt. Das teilte das Bundesinnenministerium am Mittwoch mit. Der Spitzenwert habe bei 157 Passagierkontrollen pro Stunde und Körperscanner gelegen. Die bundesweit ersten Körperscanner war am 27. September von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Hamburger Flughafen in Betrieb genommen worden. Die Geräte sollen zunächst für eine sechsmonatige Testphase im Einsatz sein. Die Nutzung ist während der Testphase für die Passagiere freiwillig.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH