Zeitung: Pharma-Rabatte gelten auch für private Krankenkassen

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 09:04

Berlin (dts) – Die Gesundheitsexperten der Regierungskoalition haben Medienberichten zufolge mit Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) beschlossen, dass die Arzneimittel-Rabatte der gesetzlichen Krankenkassen auch für die Privatkassen gelten sollen. Wie die Online-Ausgabe der „Bild“-Zeitung berichtet, legten sich die Politiker in einer Sitzung am Mittwochabend im Gesundheitsministerium darauf fest, dass die Privatkassen aber die Abschläge nur „zur Vermeidung oder Begrenzung von Prämienerhöhungen oder zur Prämienermäßigung“ verwenden dürfen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH