DAX schließt nahezu unverändert zum Vortag

Dienstag, 12. Oktober 2010, 17:43

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat am Dienstag fast unverändert geschlossen. Der DAX beendete den Xetra-Handel mit 6.304,57 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,08 Prozent im Vergleich zum Vortag. Nachdem der DAX sich fast den ganzen Tag im Minus befunden hatte, konnte er die Verluste gegen Handelsschluss aber fast wett machen. An der Spitze der Kursliste fanden sich am Ende Papiere von Daimler, SAP und Infineon. Die kräftigsten Verluste gab es bei RWE, Eon und Adidas.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH