Rihanna springt auf Platz eins der Single-Download-Charts

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 14:48

Berlin (dts) – Die jamaikanische Popsängerin Rihanna hat mit dem Song “Only Girl (In The World)”, der ersten Auskopplung aus dem neuen Album “Loud”, den Sprung auf Platz eins der Single-Download-Charts von Media Control geschafft. Sänger Taio Cruz fiel mit seiner Single “Dynamite” auf Platz zwei. Den dritten Platz sichert sich der bereits 1997 verstorbene hawaiianische Sänger Israel Kamakawiwo`ole mit “Somewhere over the Rainbow”. In den Album-Download-Charts klettert die Hamburger Rockgruppe Selig mit ihrem Album “Von Ewigkeit zu Ewigkeit” auf Platz vier. Sie gehört damit zu den höchsten Neueinsteigern neben dem britischen Sänger Joe Cocker. Dieser landete mit seinem neuen Album “Hard Knocks” direkt auf Platz eins. Melody Gardot fiel mit “My One And Only Thrill” auf Platz zwei. Unheilig steigen mit “Große Freiheit” von Position sieben auf drei.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH