Malaysia: Tod des Flugkapitäns zwingt Passagiermaschine zur Notlandung

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 21:38

Kuala Lumpur (dts) – Ein Passagierflugzeug ist am Mittwoch zu einer Notlandung gezwungen worden, weil der Pilot kurze Zeit nach dem Start verstorben war. Örtlichen Medienberichten zufolge war der Airbus A330-300 der katarischen Fluggesellschaft Qatar Airways von der philippinischen Hauptstadt Manila in die katarische Haupstadt Doha unterwegs. Nach dem unerwarteten Tod des Flugkapitäns konnte der Co-Pilot das Flugzeug sicher in Kuala Lumpur notlanden, keiner der Passagiere sei dabei zu Schaden gekommen. Den Informationen zufolge vermute man einen Herzinfarkt als Todesursache.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH