Neun Verletzte nach Großbrand in Moskau

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 08:13

Moskau (dts) – Bei einem Großbrand in Moskau sind mindestens neun Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Sprechers der Rettungskräfte brach das Feuer am frühen Donnerstagmorgen in einem Verwaltungsgebäude in der Innenstadt aus. Der Brand habe sich dann sehr schnell auf ein benachbartes neunstöckiges Gebäude ausgebreitet. Insgesamt elf Menschen mussten evakuiert werden, die Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Feuer konnte inzwischen gelöst werden. Die Brandursache ist bislang noch unklar.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH