Drei Tote nach Explosion in Sprengstoff-Fabrik in China

Montag, 18. Oktober 2010, 16:15

Peking (dts) – Nach einer Explosion in einer Sprengstoff-Fabrik in China sind drei Frauen ums Leben gekommen, weitere sechs Menschen wurden verletzt. Die Explosion in der in der chinesischen Provinz Jiangxi gelegenen Fabrik habe sich nach Angaben lokaler Behörden gegen 13 Uhr Ortszeit ereignet. Der Eigentümer der Fabrik habe weiterhin legal Sprengstoff produziert. Die Verletzten wurden unterdessen in ein Krankenhaus gebracht, Angaben über den Grad ihrer Verletzungen lagen zunächst nicht vor. Die für Arbeitsschutz verantwortliche Behörde untersuchen zur Stunde mögliche Ursachen für die Explosion.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH