Russischer Präsident Medwedew ehrt Spione

Montag, 18. Oktober 2010, 16:58

Moskau (dts) – Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat Mitarbeiter des russischen Auslandsgeheimdienstes SWR ausgezeichnet. Unter den Preisträgern seien auch die Spione, die im Juli aus den USA nach Russland zurückkehrten. Nach Angaben einer Sprecherin seien die Auszeichnungen am Montag im Kreml verliehen worden. Ende Juni konnte die US-Bundespolizei einen russischen Spionagering in den USA zerschlagen. Dabei wurden zehn Menschen vom FBI festgenommen. Nachdem sich die USA und Russland auf einen Agentenaustausch geeinigt hatten, kamen die verhafteten Spione frei und wurden nach Russland ausgeflogen. Dies war der größte Agentenaustausch seit dem Ende des Kalten Krieges.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH