Umfrage: SPD und Grüne könnten in NRW mit absoluter Mehrheit rechnen

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 07:53

Düsseldorf (dts) – Wenn in Nordrhein-Westfalen jetzt Landtagswahlen wären, hätten SPD und Grüne die Chance auf eine absolute Mehrheit. Rund 100 Tage nach dem Start der rot-grünen Minderheitsregierung sind vor allem die Grünen gestärkt: Nach einer Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“ würden sich aktuell 19 Prozent der Nordrhein-Westfalen für die Ökopartei entscheiden, rund 7 Prozentpunkte mehr als bei der Wahl am 9. Mai diesen Jahres. Der SPD dagegen verschafft die Regierungsverantwortung keinen Auftrieb: Sie liegt mit 35 Prozent auf dem Niveau ihres Wahlergebnisses vom Mai, als sie 34,5 Prozent erhielte. Gemeinsam ergeben sich für beide Parteien 54 Prozent. Die CDU fällt in der Umfrage auf 31 Prozent zurück, bei der Wahl im Mai hatte sie 34,6 Prozent geholt. Die FDP, die im Mai 6,7 Prozent bekam, würde mit 3 Prozent unter die Fünf-Prozent-Hürde fallen. Die Linke liegt bei 5 Prozent (Wahlergebnis im Mai: 5,6 Prozent). Für „sonstige Parteien“ würden 7 Prozent der Nordrhein-Westfalen stimmen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH