Tilda Swinton hat keine Angst vor dem Älterwerden

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 10:58

London (dts) – Die schottische Schauspielerin Tilda Swinton, die am 5. November 50 wird, fürchtet sich nicht vor diesem Tag. Über ihr Alter sagte sie im „Zeit Magazin“: „Die gute Nachricht ist, dass ich mir jetzt Zeit nehme, mich auszuruhen. Ich war viel produktiver in den letzten Jahren, als mir lieb war … Es war sehr laut um mich herum. Jetzt gönne ich mir endlich etwas Frieden.“ Mit dem Altern hatte Tilda Swinton noch nie ein Problem. Schon ihren 40. Geburtstag hatte sie herbeigesehnt: „Ich hatte immer das Gefühl, dass mein Leben dann erst richtig losgehen würde“, sagte sie. „Ich bin einfach kein Schnellentwickler. Mein Rhythmus ist der einer Schildkröte.“ Mit 40 war Swinton zum ersten Mal in einer großen Hollywood-Produktion zu sehen, in „The Beach“. 2008 bekam sie einen Oscar für ihre Nebenrolle in „Michael Clayton“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH