Rolf Töpperwien wird Radioreporter

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 13:06

Hamburg (dts) – Der ehemalige ZDF-Sportreporter Rolf Töpperwien kommentiert am kommenden Sonnabend die NDR 2 Bundesligashow im Radio. Wie der Sender mitteilte, werde Töpperwien seinen Kindheitstraum beim Spiel Hannover 96 gegen 1. FC Köln wahr werden lassen. „Töppi“ selbst fiebert seinem Einsatz schon entgegen: „Seit einigen Wochen trainiere ich für diesen Moment. Ich habe schon als kleiner Junge davon geträumt, einmal live in der legendären ARD-Schlusskonferenz zu reportieren“. Die Idee zum Radiomoderator-Töpperwien hatte NDR Hörfunk-Sportchef Alexander Bleick. „Töppi hat sich als Reporter Kultstatus erworben. Ich bin überzeugt, dass er mit seiner Fachkompetenz und Begeisterung gut ins Radio passt“. Der ehemalige TV-Sportreporter hatte sich im vergangenen Monat nach 37 Jahren vom ZDF verabschiedet und hat nun genug Zeit, eventuell häufiger im Radio zum Einsatz zu kommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH