Erdbeben der Stärke 4,2 in Österreich

Samstag, 23. Oktober 2010, 15:13

Wien (dts) – In Österreich hat sich am Samstag ein leichtes Erdbeben ereignet. Geologen gaben einen Wert von 4,2 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 14:40 Uhr MEZ im Bundesland Tirol rund 55 Kilometer westlich der Landeshauptstadt Innsbruck. Das Epizentrum lag in knapp fünf Kilometer Tiefe. Berichte über Schäden lagen zunächst nicht vor.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH