Wetter: Meist trocken bei kühlen 3 bis 11 Grad

Montag, 25. Oktober 2010, 12:03

Offenbach (dts) – Heute Nachmittag ist es südlich der Donau meist stark bewölkt oder bedeckt, im Norden wechselnd wolkig, in der Mitte Deutschlands bleibt es vielfach heiter und trocken. In Norddeutschland kann es einzelne Schauer geben, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In Richtung Alpen fällt Regen, oberhalb von 600 bis 800 Meter ist in den Berggebieten mit Schneefällen zu rechnen. Dazwischen bleibt es weitgehend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 Grad am Alpenrand und 11 Grad am Niederrhein. Der Wind weht schwach bis mäßig im Bergland und an der See frisch mit starken bis stürmischen Böen. An der Küste und in den Gipfellagen ist mit Sturmböen zu rechnen, im Norden dreht der Wind aus Nord, Nordwest bis West.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH